Home » Therapie » Todesursache Herzschrittmacher?
Lebensgefährliche Implantation

Todesursache Herzschrittmacher?

Lebensgefährliche Implantation fehlerhafter Medizingeräte möglich

Offenbar gab es mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit einem bestimmten, neuartigen Herzschrittmacher. Vor allem das Einsetzen, also die Implantation dieser Medizinprodukte könnte lebensgefährlich sein.

Herzschrittmacher Grafik
Über die Vene wird der Herzschrittmacher ins Herz gesetzt und mit einer Schraube an der Herzwand befestigt.

Manche Medizinprodukte schenken Leben, vor allem Herzschrittmacher und die Herzklappenersatz. Doch gerade ein neuartiger Herzschrittmacher könnte ganz im Gegenteil zum Tode führen. Vier Herzpatienten in Deutschland sind verstorben, als der neuartige Herzschrittmacher bei ihnen eingesetzt wurde.

Herzschrittmacher so klein wie eine Tintenpatrone

Dabei wurde das Medizinprodukt als medizinische Sensation gefeiert. Der Herzschrittmacher ist nur so klein wie eine Tintenpatrone. Über die Vene wird er per Katheter direkt ins Herz geführt und mit einer Schraube an der Herzwand befestigt. Dabei kann es jedoch passieren, dass der Chirurg die Herzwand durchstößt. Das kann jedoch zu tödlichen Komplikationen führen.

Mehr als 200 Patienten in Deutschland in Gefahr

Mehr als 200 Patienten in Deutschland haben diesen Herzschrittmacher, die Todesrate unter ihnen ist höher als die bei herkömmlichen Herzschrittmachern. wie die ARD-Reihe "Plusminus" recherchiert hat. In ihrer Sendung heute, am 12.11. um 21.45 Uhr wird sie die Hintergründe zu dem Herzschrittmacher-Skandal offenlegen.

Zulassung für den Herzschrittmacher wird überprüft

Experten sehen den Herzschrittmacher inzwischen als Gefahr für Leib und Leben. Dr. Andreas Keyser vom Universitätsklinikum Regensburg sagte dem BR: "So wie es sich jetzt darstellt, dürfte der Schrittmacher eigentlich nicht mehr zugelassen sein."

Artikel aus dieser Rubrik
Die Hitliste der besten Kaliumquellen

Ganz an der Spitze stehen Lebensmittel, die eigentlich als ungesund verrufen sind mehr...

Herz-Lungen-Wiederbelebung (Reanimation)

So reanimieren Sie richtig und sichern Überlebenchancen mehr...

ASS: Aspirin gegen Herzleiden

Acetylsalicylsäure – besser bekannt als Aspirin – ist ein typisches Kopfschmerzmittel. Doch auch bei Herzkrankheiten wird es erfolgreich... mehr...

Homöopathie

Das Grundprinzip der Homöopathie lautet: Ähnliches kann durch Ähnliches geheilt werden mehr...

Defibrillator

Ein Defibrillator wird eingesetzt, um eine Person bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand wiederzubeleben mehr...

Medikamente bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen setzen Ärzte unterschiedliche Medikamente ein mehr...