Home » Herz- & Gefäßerkrankungen » Herzrhythmusstörungen erkennen: Diese Untersuchungen sind nötig

Herzrhythmusstörungen erkennen: Diese Untersuchungen sind nötig

Hin und wieder schlägt jedes Herz ein paar Schläge zu viel. Diese Herzrhythmusstörungen sind dann aber meist harmlos und vergehen schnell wieder. Bleibt die Herzrhythmusstörung aber bestehen, muss das Herz unbedingt untersucht werden. Dabei stehen dem Arzt mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Herzrhythmusstörungen erkennen: Diese Untersuchungen sind nötig

Dr. Heart / Expertenteam

Weitere Videos
Koronare Herzkrankheit: Mit diesen Medikamenten behandeln

Die Koronare Herzkrankheit zählt zu den häufigsten Herzerkrankungen in Deutschland. So wird sie behandelt mehr...

Mögliche Ursachen von Herzrhythmusstörungen

Nicht jedes Herzstolpern muss man gleich von einem Arzt abklären lassen. Doch auch ernste Ursachen sind denkbar mehr...

So äußert sich ein Herzinfarkt bei Frauen

Ein Herzinfarkt wird bei Frauen oft übersehen! Anders als bei Männern zeigt er sich meist nicht durch starke Schmerzen in der Brust, sondern... mehr...

Die drei schlimmsten Sünden fürs Herz

Um Herz und Körper fit und gesund zu halten, sollten Sie diese drei Dinge vermeiden mehr...