Home » Herz & Kreislauf » Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Auf dem Burger sind ja immerhin ein Salatblatt, eine Tomate und eine Gurke – so ungesund kann der doch nicht sein. Oder: Die paar Pralinen machen das Kraut auch nicht fett. Das denken zwar viele, tatsächlich ernähren sich die meisten zu ungesund – und müssen dafür später bitter bezahlen.

Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Lifeline/Wochit

Weitere Videos
Mitralklappeninsuffizienz: Behandlung der undichten Herzklappen

Die Mitralklappeninsuffizienz tritt häufig als Folge von Herzschwäche auf. So werden die undichten Herzklappen behandelt mehr...

Herzerkrankungen bei Frauen: Das ist anders

Herzerkrankungen zeigen sich bei Frauen anders als bei Männern. Diese Unterschiede können ernste Folgen haben! mehr...

Herzinsuffizienz: An diesen Symptomen erkennen Sie die Herzschwäche

Die Herzinsuffizienz verläuft meist schleichend. An diesen Symptomen können Sie die Muskelschwäche trotzdem erkennen mehr...

Lipoprotein a – das gefährliche Blutfett

Das Blutfett Lipoprotein a ist besonders tückisch, weil es Arteriosklerose und die Gerinnselbildung fördert mehr...