Wer seinen Cholesterinspiegel positiv beeinflussen möchte, kann einigen Risikofaktoren selbst entgegenwirken. So können Änderungswillige vor allem ihre Ernährung ins Visier nehmen, denn: Viele cholesterinhaltige Lebensmittel lassen sich durch cholesterinarme ersetzen.


Artikel aus dieser Rubrik
Blutgerinnung: Ablauf und Gerinnungsfaktoren

Blutgerinnung ist lebenswichtig, ohne sie würde der Mensch bei kleinsten Verletzungen verbluten mehr...

Das Herz: Aufbau, Funktion, Versorgung

Das menschliche Herz ist ein Hohlmuskel und es ähnelt einem schräg gestellten Kegel mehr...

Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Ein bisschen sündigen ist in Ordnung – meistens sündigen wir aber häufiger. Damit tun wir unserem Körper nichts Gutes mehr...

Blutgefäße: Adern sind Venen oder Arterien

Blutgefäße oder Adern sind elastische Röhren, durch die das Blut durch den gesamten Körper fließt mehr...

Kinder immer weniger fit

Die Fitness der Kinder nimmt pro Jahrzehnt um sechs Prozent ab, warnen Experten mehr...

Lipoprotein a – das gefährliche Blutfett

Das Blutfett Lipoprotein a ist besonders tückisch, weil es Arteriosklerose und die Gerinnselbildung fördert mehr...