Wer seinen Cholesterinspiegel positiv beeinflussen möchte, kann einigen Risikofaktoren selbst entgegenwirken. So können Änderungswillige vor allem ihre Ernährung ins Visier nehmen, denn: Viele cholesterinhaltige Lebensmittel lassen sich durch cholesterinarme ersetzen.


Artikel aus dieser Rubrik
20 Tipps für besseren Schlaf

Eine zu kurze Nacht ist ungesund. Wir haben die besten Tipps für einen ausgeruhten Morgen mehr...

Blutgerinnung: Ablauf und Gerinnungsfaktoren

Blutgerinnung ist lebenswichtig, ohne sie würde der Mensch bei kleinsten Verletzungen verbluten mehr...

Bluthochdruck bei jungen Männern steigt

Keine Entwarnung: Werte der Deutschen nicht optimal mehr...

Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Ein bisschen sündigen ist in Ordnung – meistens sündigen wir aber häufiger. Damit tun wir unserem Körper nichts Gutes mehr...

Lipoprotein a – das gefährliche Blutfett

Das Blutfett Lipoprotein a ist besonders tückisch, weil es Arteriosklerose und die Gerinnselbildung fördert mehr...