Home » Therapie » ASS: Aspirin gegen Herzleiden

ASS: Aspirin gegen Herzleiden

Acetylsalicylsäure (abgekürzt mit ASS und vielen besser bekannt als Aspirin) wird besonders gerne gegen Kopfschmerzen eingesetzt. Was viele nicht wissen: Die tägliche Einnahme des Wirkstoffs hilft auch, Herzkrankheiten zu behandeln: Als Gerinnungshemmer hindert es die Blutplättchen daran, sich an den Arterienwänden anzulagern. Es gibt aber auch Nebenwirkungen ...

ASS: Aspirin gegen Herzleiden

Dr. Heart / Expertenteam

Weitere Videos
Herzinsuffizienz: An diesen Symptomen erkennen Sie die Herzschwäche

Die Herzinsuffizienz verläuft meist schleichend. An diesen Symptomen können Sie die Muskelschwäche trotzdem erkennen mehr...

Zu viel Fett im Blut: Millionen Tode durch falsche Ernährung

Ein bisschen sündigen ist in Ordnung – meistens sündigen wir aber häufiger. Damit tun wir unserem Körper nichts Gutes mehr...

Lipoprotein a – das gefährliche Blutfett

Das Blutfett Lipoprotein a ist besonders tückisch, weil es Arteriosklerose und die Gerinnselbildung fördert mehr...

Herzrhythmusstörungen erkennen: Diese Untersuchungen sind nötig

Wiederkehrende Herzrhythmusstörungen müssen unbedingt abgeklärt werden. Diese Möglichkeiten stehen dem Arzt zur Verfügung mehr...