Das Herz-Kreislauf-System

Das Herz-Kreislaufsystem besteht aus dem Herz und den Blutgefäßen. Ein gesundes Herz schlägt Tag für Tag mehr als 100.000 Mal und pumpt mit jedem Herzschlag den Lebenssaft Blut durch den Körper. Dabei wird das Blut mit Hilfe des Blutdrucks durch die Gefäße befördert. Blutgerinnung und Blutgerinnungshemmung sind zwei lebensnotwendige Mechanismen des Körpers, die im Gleichgewicht stehen.

Herz und Kreislauf gestärkt durch Aktivität-111931138.jpg
Ausreichend Bewegung stärkt das Herz-Kreislauf-System.
Getty Images/iStockphoto

Während die Blutgerinnung den Körper vor dem Verbluten schützt, gewährleistet die Blutgerinnungshemmung das Fließen des Blutes und damit die Versorgung der Organe und Gewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff, die sie zu ihrer Arbeit benötigen. Nährstoffe und Sauerstoff werden mit dem Blutstrom zu ihrem Zielort transportiert.

Artikel aus dieser Rubrik
Lipoprotein a – das gefährliche Blutfett

Das Blutfett Lipoprotein a ist besonders tückisch, weil es Arteriosklerose und die Gerinnselbildung fördert mehr...

Das Herz: Aufbau, Funktion, Versorgung

Das menschliche Herz ist ein Hohlmuskel und es ähnelt einem schräg gestellten Kegel mehr...

Herzinfarkt wegen nörgelnder Ehefrau

Männerherzen reagieren besonders empfindlich auf Eheprobleme, zeigt eine Studie mehr...

Blutgefäße: Adern sind Venen oder Arterien

Blutgefäße oder Adern sind elastische Röhren, durch die das Blut durch den gesamten Körper fließt mehr...

Cholesterin senken – so einfach gehts

Wer Cholesterin sparen möchte, kann viele Lebensmittel durch cholesterinarme Produkte ersetzen mehr...

Stoff im Rotwein schützt Herz und Kreislauf

Warum in Frankreich weniger Menschen am Herz erkranken mehr...