Expertenrat Gerinnungs-Selbstmanagement

Stellen Sie Ihre Fragen zum Quick-Wert, INR und zur Thromboseprophylaxe

Herzlich willkommen im Expertenrat auf Herzberatung.de! Wir freuen uns auf Ihre Fragen zu allen Themen rund um die Blutgerinnung.

Stellen Sie hier Ihre Fragen zur Einnahme von Gerinnungshemmern (z.B. Marcumar) INR- oder Quick-Wert, zum sogenannten Gerinnungs-Selbstmanagement (eigenständige Messung des Gerinnungswertes und eigenständige Anpassung der Tablettenmenge nach intensiver Schulung) und zur Thromboseprophylaxe an unseren Experten Dr. Gotthard Rieß, München.

Sie können auch in den archivierten Fragen an unsere Gesundheits- und Medizinexperten nach Informationen rund um das Thema Herzerkrankungen und Kardiologie suchen oder sich mit anderen Usern im Selbsthilfeforum austauschen.

Im Expertenrat Kardiologie beantwortet Ihnen Dr. Klaus-Peter Schaps gerne zu verwandten Themen aus dem Bereich der Herz-Kreislauferkrankungen Ihre Fragen.

  • 01.01.2019, 05:30 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 02.01.2019, 22:18 Uhr
    Sehr geehrtes Experten Team,  Ich habe seit Tagen starke Schmerzen in der linken Wade. Es fing urplötzlich an, als ich wegen einem Infekt krank geschrieben war und fast nur im Bett lag. Ich habe...   mehr...
  • 08.11.2018, 11:17 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 08.11.2018, 12:02 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Riess, Ich (48 Jahre weiblich) habe seit ca. 2 Jahren häufig - nur nachts - anfallsweise Herzrasen und werde dadurch aus dem Schlaf gerissen.Ich hatte schon mehrmals eine...   mehr...
  • 19.09.2018, 15:20 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.09.2018, 15:50 Uhr
    Ich habe eine Frage: Der Absatz ist aus dem I-Net. Meine Frage ist unten groß geschrieben. ich bedanke mich im voraus für Ihre Reaktion. Allgemeines ...       Beim Hantieren mit Schraubenschlüsseln...   mehr...
  • 24.07.2018, 07:38 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 24.07.2018, 21:20 Uhr
    Guten Tag Nachdem mein Mann zuerst nach einer langen Reise eine Lungenembolie hatte, zwei Jahre später eine Thrombose (TVT, ohne Reise) und nun erneut eine „oberflächliche“ Thrombose wird natürlich...   mehr...
  • 19.07.2018, 15:05 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 23.07.2018, 12:05 Uhr
    s.g. Herr Doktor! Ich hatte vor 7 Jahren aufgrund einer Chemo bzw. eines Tumores eine Thrombose der Vena Subclavia. Habe Heparin gespritzt und seitdem kein Problem mehr. Nun bin ich in der 11. SSW...   mehr...
  • 29.06.2018, 09:02 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 03.07.2018, 17:28 Uhr
    sehr geehrtes team ich habe vor 12 Jahren nach einer Todgeburt on der 38.woche die diagnose eines APS erhalten...seitdem fahre ich jährlich zur Kontrolle aber sonst wird das nicht behandelt...ich bin...   mehr...
  • 22.04.2018, 10:10 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 22.04.2018, 16:02 Uhr
    EKG schön guten Tag, icj bin 37 Jahre alt und hatte mal eine herzneurose.das war im Jahr 2012 was ich gut in den Griff bekommen hatte.ich hatte ein herzultraschall und LZ EKGs. herzurlraschall war ok...   mehr...
  • 12.03.2018, 22:05 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 26.03.2018, 13:03 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Ries im Oktober 17 bekam ich eine spontane Armvenenthrombose...ich bin weiblich , 54 Jahre, schlank, eigentlich keinerlei Risikofaktoren die zur Thrombose führen konnten. ich...   mehr...
  • 09.03.2018, 12:14 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.03.2018, 19:53 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Riess, ich bin Psychologische Psychotherapeutin und behandele zurzeit einen jungen Patienten mit Panikstörung, der in der Vorgeschichte mehrfach kardiologisch untersucht wurde...   mehr...
  • 20.02.2018, 10:36 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 20.02.2018, 22:03 Uhr
    Hallo Vor ca. 4 Monaten wurde bei mir Vorhofflimmern festgestellt. Ich hatte vorher schon, nach einem Herzinfarkt, Ass verschrieben bekommen. Man sagte mir das das beim Vorhofflimmern nicht mehr...   mehr...
  • 13.01.2018, 14:25 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.01.2018, 13:47 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater (76 Jahre) leidet seit Jahren an Herzvorhofflimmern und nahm Falithrom, seit etwa 3 Monaten wurde auf ein Kombimedikament Blutverdünner mit zusätzlichem...   mehr...
  • 08.01.2018, 20:59 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 23.01.2018, 10:56 Uhr
    Guten Abend, ich bin völlig ratlos und in großer Sorge um meinen Vater. Meinem Vater wurden Ende November drei  medikamentenbeschichtete Stents eingesetzt.  Vor einer Woche bekam er zwei weitere. Was...   mehr...
  • 30.11.2017, 11:27 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 12.01.2018, 11:57 Uhr
    Hallo Herr Riess, ich haben im Frühjahr ein Betablocker verschrieben bekommen, da ich unter sehr starken Extrasystolen litt. Diese haben sich unter der Einnahme (1,25mg Bisobrolol) wesentlich...   mehr...
  • 22.11.2017, 14:58 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 21.12.2017, 11:58 Uhr
    Hallo, ich habe eine Frage: habe einen Herzschrittmacher wegen AV Block II Mobitz. Immer wieder hatte ich in den letzten 10 Jahren sehr unterschiedliche Rhytmusstörungen. von ES, SVES, LSB. RSB, AV...   mehr...
  • 14.11.2017, 16:55 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 15.11.2017, 07:27 Uhr
    Guten Tag! I ch habe eine Frage. Vor einer Woche wurde bei mir eine Herzatheteruntersuchung durchgeführt und ein Stent inplantiert. Diagnose AP.Vor dieser Untersuchung hatte ich ständig Reizhusten und...   mehr...
  • 29.10.2017, 16:22 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 01.11.2017, 11:47 Uhr
    Hallo,Herr Dr.Riess, bitte um Ihre fachkundige Meinung bzgl.der Frage,ob die Einnahme von Eliquis gleichzeitig mit Dronedaron sowie bei einem vorhandenen vaskulären Aneurysma des Abdomen...   mehr...
  • 10.10.2017, 10:33 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.10.2017, 13:14 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren,  Derzeit nehme ich eine sehr geringe Dosis eines Betablockers. Bisoprolol 1.25 mg / Tag Wie setzt man diese geringe Dosis ab ohne Nebenwirkungen.  Danke für die Antwort...   mehr...
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zu dem Gesundheitsthema, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Unser Experte
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Rat und Hilfe zur Bedienung
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss
Die Auskünfte, die unsere Experten Ihnen im Expertenrat erteilen, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch beim Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen. Eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten. Unsere Experten dürfen daher nur allgemein formulierte Fragen beantworten. Lifeline ist für die Genauigkeit oder Richtigkeit einer Antwort eines Experten nicht verantwortlich. Lifeline bietet lediglich die technische Plattform für die Kommunikation zwischen Ärzten und Nutzern. Unter keinen Umständen ist Lifeline sowie die hier antwortenden Experten für irgendwelche Verluste und Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des Expertenrats erhalten hat (Haftungsausschluss).

Mit der Registrierung und dem Einstellen von Beiträgen in unseren Foren erkennt der Nutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Diskussionsforen sowie für den von Lifeline betriebenen Expertenrat als verbindlich an.


Selbsttest