Ein Herzinfarkt passiert im Inneren des Körpers. Wer die Vorboten erkennt, kann einen Herzinfarkt verhindern. Die Bildergalerie zeigt die äußeren Symptome einer akuten Herzkranzgefäßverengung (Angina Pectoris) und einer akuten Herzinfarkts. Tritt ein oder treten mehrere Symptome auf, sollte sofort ein Arzt verständigt werden. Im Akutfall Rettungsdienst rufen: Telefon 112.


Artikel aus dieser Rubrik
Woran erkenne ich einen Schlaganfall?

Jedes Jahr erleiden rund 270 000 Menschen in Deutschland durch verstopfte oder geplatzte Blutgefäße einen Schlaganfall mehr...

Sehstörungen kündigen Schlaganfall an

Bei vorübergehender Erblindung sofort reagieren mehr...

Blutgerinnungszeit

Bei einer Gerinnungsuntersuchung misst der Arzt die Zeit, bis kein Blut mehr aus einer kleinen Einstichstelle tritt mehr...

Der Puls-Code: Was ein unregelmäßiges Pumpen verrät

Welche Signale des Herzens sind über den Puls erkennbar und was bedeuten sie? Hier erfahren Sie es! mehr...

Neuer Stress-Test klärt Herzinfarktrisiko

Medikamentös erzeugte Durchblutungsstörung warnt vor Herzinfarkt mehr...

Puls: So messen Sie den Ruhepuls richtig

Ob an Handgelenk oder Hals: So leicht ist die korrekte Pulsmessung mehr...