Aktiv zurück ins Leben

Welcher Sport ist nach dem Infarkt erlaubt?

Sport für Herzpatienten - Aktiv zurück ins Leben

Die koronare Herzkrankheit (KHK) zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen, allein in Deutschland gibt es rund 1,5 Millionen Betroffene. Zu den häufigsten Folgekrankheiten einer KHK zählen Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen und Herzinfarkt. Lange wurde Menschen mit Herzproblemen geraten, den Körper so wenig wie möglich zu belasten.

mann_herz.JPG
Sport nach dem Herzinfarkt: Wie viel ist gesund und welche Sportarten eigenen sich dafür? Die Kliniken Südostbayern haben die beliebtesten Freizeitsportarten mit einem Herzindex versehen.
iStock

Heute wissen Experten, dass Sport auch bei Herzproblemen zahlreiche positive Effekte hat und die Risikofaktoren mindern kann. Doch welche Sportarten sind für Herzpatienten geeignet? Worauf müssen Betroffene achten

Welcher Sport ist für Herzpatienten richtig

Lange wurde Menschen mit Herzproblemen und besonders Patienten nach einer Herz-OP geraten, das Herz zu schonen und sich körperlich wenig zu belasten. Heute zeigen zahlreiche Studien, dass Sport auch bei Herzerkrankungen zahlreiche positive Effekte für Patienten hat und die Risikofaktoren mindern kann. Und nicht zuletzt macht Bewegung Spaß und glücklich!

Besonders empfehlenswert sind Ausdauersportarten, die sich problemlos mit niedriger Intensität ausführen lassen und bei denen Belastungsspitzen vermieden werden können.4

Die besten Sport-Tipps für Herzpatienten

  • Vor Trainingsbeginn beim Arzt die individuelle Belastungsintensität bestimmen und über eventuelle Einschränkungen aufklären lassen.
  • Beim Ausdauertraining darauf achten, dass der Puls nicht zu stark ansteigt. Eine Pulsuhr hilft dabei, die vom Arzt ermittelte Pulsgrenze nicht zu überschreiten.
  • Vorsicht bei Mannschaftssportarten, da leichter die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit überschritten werden.
  • Endspurts vermeiden – sie erhöhen die Gefahr einer Überbelastung.
  • Warnsignale ernst nehmen: Wenn Atemnot, Schwindelgefühle, Schmerzen im Brustbereich, Brustenge, ungewohnt heftiges Schwitzen oder Übelkeit auftreten, das Training abbrechen und die Beschwerden vom Arzt abklären lassen.
  • Falls blutverdünnende Medikamente (z.B. Marcumar) eingenommen werden: Sportarten mit erhöhter Sturz- oder Verletzungsgefahr vermeiden, da hier ein größeres Blutungsrisiko vorliegt.
  • Einen Trainingspartner suchen: Gemeinsam trainieren steigert nicht nur die Motivation, sondern auch die Sicherheit.
Die beliebtesten Sportarten im Herzcheck

Sanfter Einstieg über die ambulante Herzsportgruppe

Die strukturierten Trainingsprogramme des Klinikum Traunstein sind besonders empfehlenswert für Herzpatienten und eignen sich ideal für den Wiedereinstieg in den Sport nach einer Herz-OP. Im ersten Jahr nach der OP übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80% der Kosten. Die Leitung des Trainings erfolgt durch einen speziell ausgebildeten Übungsleiter sowie einen kardiologisch erfahrenen Arzt.

Ziele der ambulanten Herzsportgruppe

  • Körperliche Leistungsfähigkeit verbessern
  • Gespür für die eigene Belastungsgrenze entwickeln
  • Risikofaktoren kennenlernen
  • Herzgesunde Verhaltensweisen erlernen
  • Ängste abbauen und das Selbstvertrauen stärken
  • Eine höhere Lebensqualität erreichen und das Leben aktiv und genussvoll gestalten

Herzpatienten in Deutschland – Zahlen und Fakten

  • Die koronare Herzkrankheit (KHK) zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen, allein in Deutschland gibt es rund 1,5 Millionen Betroffene.1 Die KHK ist eine chronische Erkrankung des Herzens, die durch Veränderung der Herzkranzgefäße ausgelöst wird und zu Arterienverengung sowie Durchblutungsstörungen des Herzmuskels führt.
  • Zu den häufigsten Folgekrankheiten einer KHK zählen Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen und Herzinfarkt.
  • Im Jahre 2011 ist die Zahl der Herzoperationen in Deutschland auf 373.873 gestiegen.
  • Sport ist auch für Herzpatienten überaus wichtig und lässt sich gezielt zur Unterstützung der Therapie nutzen.
Herzinfarkt: Vorboten und akute Symptome erkennen

Autor:
Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2014
Quellen: Nach Material der Kliniken Südostbayern http://www.herzstiftung.de/KHK.html http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52461/377-000-Operationen-am-Herzen-2011?s=herz-ops http://www.hochdruckliga.de/sport-nach-herz-kreislauf-erkrankungen.html http://www.herzstiftung.de/Sport-KHK.html

Was andere auf Herzberatung lesen
Selbsttest

Zum Seitenanfang