frank43live
Archiv Expertenräte... » Gefäße | Expertenfrage
13.02.2008 | 12:22 Uhr | Von frank43live

Geschwollenes Bein u. Schmerzen

Sehr geeehrte Frau Dr. Schulz,

ich bin 50J. und habe seit ein paar Wochen Probleme mit dem linken Bein:

- sichtbares Anschwellen des Unterschenkels im Laufe des Tages über dem Strumpf, obwohl keine einengende Strumpfbündchen; die Schwellungen können mit dem Finger verformt werden, gehen nachts aber wieder zurück

- häufiges Juckgefühl am Unterschenkel und Kniekehle

- Schmerzen an zwei..drei Zehengelenken

- schmerzhaftes Ziehen im hinteren Oberschenkel

Es wurde schon mal ein Krampfadernproblem im li. Unterschenkel festgestellt, wobei noch keine OP erfolgte.

Für Ihre aufklärendesn Hinweise wäre ich Ihnen dankbar.

MfG.

Ist diese Frage auch für andere Nutzer interessant?

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
16.02.2008, 12:13 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz
Hallo Frank,
möglich, daß die Schwellung bedingt ist durch ein Venenleiden oder ein Lymphödem. Sinnvoll wäre dann eine Kompressionstherapie durch einen Strumpf. Die Schmerzen dürften allerdings eher eine muskulär.knöcherne Ursache haben. Lassen Sie auch die arterielle Durchblutung prüfen,
Gruß
Dr Schulz
Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten